Ein Gesuch stellen

Möchten Sie ein Gesuch einreichen? Bitte prüfen Sie zuerst, ob Ihr Projekt den fondia-Vergabekriterien entspricht. Falls ja, freuen wir uns, Ihr Gesuch zu studieren.

Die Vergabekriterien

Die Stiftung fondia unterstützt neue diakonische Projekte aus Mitgliedkirchen der Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz (EKS) oder von Organisationen aus ihrem Umfeld. Besonders willkommen sind

  • neuartige, modellhafte Projekte

  • von, für oder mit Frauen oder

  • für Zielgruppen, für die sich sonst niemand einsetzt

  • sowie Projekte, in denen sich Freiwillige einbringen.

In der Regel wird ein Projekt in seiner Startphase unterstützt, gelegentlich auch bei einer Neuausrichtung. Alle Vergabekriterien im Detail finden Sie hier.

_IKA3330.jpg
 
_IKA3504.jpg

In diesen Fällen: leider nein

Keine Unterstützung leisten kann fondia für

  • Einzelpersonen

  • Bau- oder Investitionsprojekte

  • Gesuche für eine finanzielle Unterstützung von mehr als drei Jahren

  • Projekte ohne kirchlichen/christlichen Hintergrund oder Verbindung zur Evangelisch-reformierten Kirche Schweiz bzw. zu ihren Mitgliedkirchen

  • Projekte, die vom selben Gesuchsteller schon im selben Kanton oder in der selben Region durchgeführt werden

So funktioniert's 

Überprüfen Sie, ob Ihr Projekt den Vergabekriterien entspricht.

Reichen Sie Ihr Projekt ein. Eingabetermine sind Ende Januar, Ende Juni und Ende September.

Der Stiftungsrat behandelt Ihr Gesuch an seiner nächsten Sitzung.

Spätestens drei Monate nach dem Eingabetermin bekommen Sie definitiv Bescheid, ob Ihr Gesuch unterstützt wird.